Detailansicht der Regensburger Domorgel © Michael Vogl

Orgelführungen

Wie jede Orgel, so dient die 2009 von der Firma Rieger Orgelbau fertig gestellte Regensburger Domorgel in erster Linie der Feier der Liturgie, die in der Kathedrale vorbildhaft sein soll. Aber natürlich ermöglicht die erste große Orgel im Regensburger Dom seit über 700 Jahren auch die adäquate Realisierung der großen Orgelwerke, die im 19. und 20. Jahrhundert für die bedeutenden Kathedralen geschaffen wurden. Dafür stehen dem Organisten die 80 Klangfarben mit 5871 Pfeifen der rund 37 Tonnen schweren Orgel zur Verfügung.

Wie funktioniert eine Orgel? Was verbirgt sich hinter den sichtbaren Pfeifen? Und vor allem: Wie klingt die Orgel? Domorganist Franz Josef Stoiber erklärt und spielt die Orgel.

Termine

Dauer ca. 60 Minuten

Dienstag, 12. November 2019, 16 Uhr (Neuer Termin!)

Diese Führungen finden in Kooperation mit der → Katholischen Erwachsenenbildung in der Stadt Regensburg (KEB) statt.

Gebühren

8 € / 6 € (ermäßigt)

Kinder und Jugendliche bis 16 Jahren zahlen keine Gebühren.

Anmeldung

Tel: (0941) 597-1662 oder E-Mail
Auf 25 Personen begrenzte Teilnehmerzahl!

Treffpunkt und Ticketverkauf

Infozentrum DOMPLATZ 5
Domplatz 5, 93047 Regensburg
Tel: (0941) 597-1662 oder → E-Mail

Lageplan



Skizze des Domplatzes 5