Kirchenführungen im Überblick

Es gibt so einschüchternd viele Wörter für das, was man für sein Inneres tun sollte, es gibt Dutzende von Therapien und Theorien, wie man sich für ein paar Minuten Ruhe und Frieden verschaffen kann – eine ganz einfache, aber verblüffende Möglichkeit ist es, in einem dieser Räume zu sitzen, einfach nur zu sitzen und zu schauen und zu hören. Es gibt sie ja. Man braucht nur hineinzugehen. Auch ein zweifelndes, ungeduldiges Kind des zwanzigsten Jahrhunderts wird freundlich aufgenommen. Eva Demski, in: Frankfurt ist anders, Berlin 2014.

Was die aus Regensburg stammende Schriftstellerin Eva Demski über die sieben mittelalterlichen Kirchen in Frankfurt geschrieben hat, gilt auch für die Regensburger Kirchenlandschaft mit mehr als sieben mittelalterlichen Kirchen. In, mit und an ihnen wird die christliche Tradition deutlich, die seit der Spätantike durchgehend Regensburg und seine Bewohnerinnen und Bewohner geprägt hat. Mit unseren Führungen in verschiedenen Kirchen laden wir Sie ein, Gottes Räume in Regensburg (wieder) zu entdecken. Alle Führungen finden in Kooperation mit der → Katholischen Erwachsenenbildung in der Stadt Regensburg (KEB) statt.

Bitte beachten Sie

Gottesdienste und religiöse Angebote haben in den Kirchen immer Vorrang und können auch kurzfristig dazu führen, dass eine Führung nicht möglich ist. Instandhaltungsarbeiten in den Kirchen und den Orgeln können darüber hinaus auch unangekündigt akustische Störungen während der Führungen verursachen. Wir danken für Ihr Verständnis.



Basilika St. Emmeran



Schottenkirche St. Jakob



Stiftspfarrkirche St. Kassian



Klosterkirche St. Vitus



Basilika Unserer Lieben Frau zur Alten Kapelle



Entwicklung des Kirchenbaus



Auf den Spuren der Heiligen



Vom Niedermünster zum Obermünster



»Weibergschichtn«