Domführungen © Martin Meyer

Öffentliche Domführungen (Mai-Oktober 2022)

Vom 1. Mai bis 31. Oktober 2022 finden im Dom St. Peter wieder öffentlichen Führungen insbesondere für Einzelbesucher und Kleingruppen mit weniger als 10 Teilnehmern statt. Die rund 50 Domführerinnen und Domführer freuen sich darauf, Gästen von nah und fern „ihren Dom“ zeigen zu können. Das Anliegen des Domkapitels, des Infozentrums DOMPLATZ 5 und der Domführer/innen ist es dabei, dass sich die Gäste bei einer Führung wohl und sicher fühlen und ein möglichst unbeschwertes Führungs- und Domerlebnis haben.

Neu ist ab diesem Jahr, dass es neben einer ausführlichen Führung – täglich um 14:30 Uhr — auch eine kürzere Führung gibt. Diese bieten wir von Montag bis Freitag um 12:30 Uhr im Anschluss an die → Mittagsmeditation an.

Regeln bei den Domführungen angesichts von COVID-19

Es können maximal 20 Personen pro Führung teilnehmen. Bei unseren Führungen gelten die AHA-Regeln: Abstand wahren, auf Hygiene achten sowie in Innenräumen eine medizinische oder FFP2-Maske tragen — und überall da, wo der Abstand nicht eingehalten werden kann. Die Teilnahme an einer Führung ist allen Personen untersagt, die aktuell positiv auf Covid-19 getestet oder unter Quarantäne gestellt sind, Atemwegsprobleme oder Fieber haben.

Termine

1. Mai bis 31. Oktober 2022

Ausführlich/75 Minuten
Mo-So, 14:30 Uhr

Kompakt/45 Minuten
Mo-Fr, 12:30 Uhr

Treffpunkt und Ticketverkauf

Infozentrum DOMPLATZ 5

Ticketreservierung

0941 5971662 (Mo-Fr, 10-15 Uhr)

Gebühren

Erwachsene: 8 EUR
Ermäßigt: 5 EUR

Kinder und Jugendliche bis 16 Jahren zahlen keine Gebühren. Den ermäßigten Preis zahlen Auszubildende und Studierende, Schwerbehinderte und Inhaber/innen einer Ehrenamtscard oder eines Regensburger Stadtpasses (gegen Vorlage des entsprechenden Ausweises).

Diese Führungen finden in Kooperation mit der → Katholischen Erwachsenenbildung in der Stadt Regensburg (KEB) statt.

Informationen

Führungsausfall

Keine Führungen am 14. Mai., 4., 5., 16., 19., 24., und 26. Juni, 15. und 17. Juli, 1. und 14. Oktober 2022.

Weitere Hinweise

Der Domkreuzgang kann aufgrund von Sanierungsarbeiten auch weiterhin nicht besichtigt werden. Zu den Führungen ist keine Anmeldung notwendig. Gottesdienste und religiöse Angebote haben im Dom und in den anderen Kirchen immer Vorrang und können auch kurzfristig dazu führen, dass eine Führung nicht möglich ist. Instandhaltungsarbeiten z. B. an der Domorgel können zudem unangekündigt akustische Störungen während der Führungen verursachen. Wir bitten um Verständnis.




Domareal mit DOMPLATZ 5