Blick vom Denkmal für Kardinal Philipp zum Gewölbe des Regensburger Doms St. Peter © Michael Vogl

Führungen im Dom St. Peter (und anderen Orten)

In Zusammenarbeit mit rund 50 durch das Domkapitel qualifizierte Domführerinnen und Domführer bieten wir → öffentliche Domführungen und → individuelle Gruppenführungen im Dom, Führungen im → Domschatz, im → document niedermüster und in anderen → Regensburger Kirchen an.

Jahresprogramm 2022

Das aktuelle Jahresprogramm unserer Führungen finden Sie → hier.



Hinweise zu den Führungen angesichts von COVID-19

Rechtliche Grundlage sind die zum Zeitpunkt der Führung geltenden staatlichen und kirchlichen Vorschriften. Darüber hinaus bitten wir auch weiterhin um die Beachtung der AHA-Regeln: Abstand wahren, auf Hygiene achten und im Innenraum des Doms eine medizinische oder FFP2-Maske tragen. Die Teilnahme am Gottesdienst ist allen Personen untersagt, die aktuell positiv auf Covid-19 getestet oder unter Quarantäne gestellt sind, Atemwegsprobleme oder Fieber haben oder in den letzten vierzehn Tagen Kontakt zu einem bestätigten an Covid-19-Erkrankten gehabt oder sich im selben Raum wie ein bestätigter Covid-19-Fall aufgehalten haben.

Allgemeine Hinweise zu Führungen im Dom

Führungen im Regensburger Dom dürfen nur von autorisierten Domführerinnen und Domführern durchgeführt werden. Gruppen oder Reiseunternehmen müssen eine Gruppenführung über DOMPLATZ 5 buchen. Für Einzelbesucher ist der Dom – wie bisher – außerhalb der Gottesdienstzeiten frei zugänglich.

Gottesdienste und religiöse Angebote haben im Dom immer Vorrang und können auch kurzfristig dazu führen, dass eine Führung nicht möglich ist. Instandhaltungsarbeiten in der Kathedrale und an der Domorgel können darüber hinaus auch unangekündigt akustische Störungen während der Führungen verursachen.