Dom

Dom St. Peter zu Regensburg

Ich möchte nicht in einer Welt ohne Kathedralen leben. Ich brauche ihre Schönheit und Erhabenheit. Ich brauche sie gegen die Gewöhnlichkeit der Welt. Ich will zu leuchtenden Kirchenfenstern hinaufsehen und mich blenden lassen von den unirdischen Farben. Ich brauche ihren Glanz. Pascal Mercier, in: Nachtzug nach Lissabon, München 2008

Was der Autor Pascal Mercier mit diesen Sätzen ausdrückt, lässt sich ganz augenscheinlich an der Regensburger Kathedrale St. Peter ablesen und erfahren: Schönheit und Erhabenheit, Maß und Proportion, Glas und Licht – das alles haben Bauleute des Mittelalters in einem mächtigen Gebirge aus Stein zusammengefügt und eingefasst. Vor allem aber haben sie dem Glauben an Gott Ausdruck verliehen in einer für die damaligen Zeit modernen und zeitgemäßen Form: einer Kirche im Stil des in Frankreich des 13. Jahrhunderts geschaffenen Typus der Kathedrale.



Allgemeine Informationen



About Saint Peter’s Cathedral



Gottesdienste



Baugeschichte und Ausstattung



Domkapitel



Domkreuzgang



Domorgel



Domschatz



Regensburger Domspatzen